Rumpelstilzchen

2.Juli  bis 15. Juli 2017

Die arme Müllerstochter hat, wie die meisten anderen, zum Träumen wenig Zeit. Dies liegt auch  an ihrem Vater, dem Müller. Weil dieser, aus Angst vor Regentropfen, das Bett nicht mehr verlassen kann, versucht die Müllerstochter alleine das Korn für die ganze Stadt zu mahlen, was natürlich misslingt. Als der König deshalb mit einer Räumungsklage auftaucht, behauptet der Müller aus Versehen, seine Tochter könne Stroh zu Gold spinnen. Und obwohl diese Spinnen nur als kleine Tiere kennt, wird sie vom König mit einem Strohhaufen in den Turm gesperrt. Schafft sie es, das Stroh zu Gold zu spinnen, soll sie seine Frau werden, schafft sie es nicht, soll sie sterben. 

Plötzlich taucht dort das verwegene Männlein ohne Namen auf und behauptet, es könne ihr dabei helfen, Stroh zu Gold zu spinnen. 

Doch kann man diesem bösen Männlein wirklich vertrauen, das immer mehr für seine Hilfe fordert? Und, wie heißt es überhaupt? Zum Glück findet die Müllerstochter in einem der Diener einen guten Freund und vielleicht endet alles doch ganz schön und wie im Märchen.....

Rumpelstilzchen erzählt die Geschichte von Bösewichten, wie sie im Buche stehen. Von einer ungewöhnlichen, unverhofften Freundschaft, der Frage nach Selbstbestimmung und den wichtigen und unwichtigen Dingen im Leben.

Ein Theaterstück für die ganze Familie, ab 4 Jahren.

Schauspieler...

Burgschauspiele Leofels e.V.

Oberweiler 24
74582 Gerabronn

kontakt@burgschauspiele.de

Impressum / Haftungsausschluss